Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Häuselgrundschule wieder eine große Weihnachtsfeier.

Ca 300 Gäste hatten sich am Dienstagabend auf den Weg gemacht, um sich in der schön geschmückten Halle kulinarisch und seelisch verwöhnen zu lassen.

So konnte man sich diesmal am Anfang stärken mit verschiedenen Brötchen oder Schnitzel, bevor dann das kleine, aber feine Programm der einzelnen Klassen startete.

Nachdem Rektorin Nicole Fink die Gäste mit einer hintergründigen und lustigen Geschichte begrüßt hatte, startete der Chor mit einem stimmungsvollen Adventslied. Die Zweitklässler tanzten fröhlich um den Tannenbaum und führten einen Weihnachtswörtersprechrhythmus vor.

Klasse 4 brachte Gedichte und ein wunderbar gesungenes Quodlibet bestehend aus mehreren Weihnachtsliedern zur Aufführung. Die Erstklässler ließen ihren Zappelhandschuh lebendig werden und tanzten dem Nikolaus was vor und die Drittklässler erfreuten alle mit ihrem witzigen und gekonnt vorgetragenen Rap vom Weihnachtsmann mit dem coolsten Job in der ganzen Galaxie.

Alle Kinder und deren Lehrerinnen hatten sich viel Mühe gemacht und wurden mit großem Applaus dafür belohnt.

Nun durfte natürlich auch der Nikolaus nicht fehlen, der zu jeder Klasse aus seinem goldenen Buch etwas vorzulesen wusste. Alle Klassen hatten sich ihre Geschenke verdient und wurden mit jeweils einem großen Sack voller Klassenspiele beschenkt.

Weihnachten ist Party für Jesus war dann das Abschlusslied des Programms, das von allen gemeinsam mit Inbrunst von der Bühne geschmettert wurde.

Das Kollegium der Häuselgrundschule bedankt sich ganz herzlich beim Elternbeirat und den vielen fleißigen Eltern und Helfern für die große tatkräftige Unterstützung und Vorbereitung der Feier. Außerdem ein herzliches Dankeschön an die Gemeinde und den Bauhof für den reibungslosen Ablauf und die Vor-und Nachbereitung.

Nun wünschen wir allen Frohe Weihnachten und schöne Ferien.