Radfahrausbildung

Klasse 4 der Häuselgrundschule beendet ihre Radfahrausbildung

Am 3.12. 2019 war es endlich soweit. Die Viertklässler der Häuselgrundschule durften in der Jugendverkehrsschule in Sinsheim zeigen, dass sie das Radfahren sowohl in der Theorie (alle hatten die schriftliche Prüfung bereits bestanden), als auch in der Praxis beherrschen und in der Lage sind, sicher am Straßenverkehr teilzunehmen.

Nachdem bereits an drei vorherigen Terminen das richtige Anfahren, Vorbeifahren an Hindernissen, die Vorfahrtsregeln, der Kreisverkehr und das schwierige Linksabbiegen ausgiebig geübt worden waren, ging es nun an die Prüfung.

Unter den wohlwollenden, aber sehr konzentrierten Augen der beiden Verkehrspolizisten Langer und Kölblin fuhren die Viertklässler ca. 10 Minuten, um ihre gewonnenen Fähigkeiten zu zeigen.

Wie war die Erleichterung groß, als sich am Ende alle über ihre Ausweise und eine bestandene Prüfung freuen konnten.

Ein herzlicher Dank geht an die zwei sehr netten Polizisten von der Jugendverkehrsschule und an Herrn Gutruf, einen engagierten Opa, der die Viertklässler gemeinsam mit Frau Kempf zu allen Terminen begleitet hat.