„Echter“ Feueralarm

„Echter“ Feueralarm in der HäuselGrundschule

Am Mittwoch, den 29.6. erlebten die Kinder der HäuselGrundschule etwas Besonderes: Die Feuerwehr Zuzenhausen rückte aus, um ein inszeniertes Feuer (eigentlich nur Rauch) zu löschen. Zuerst ließen sie ungiftigen Rauch ins Erdgeschoss fließen, dadurch wurde „echter“ Alarm ausgelöst. Wie geübt, verließen alle Kinder innerhalb von 2 Minuten das Schulhaus: Kl. 3 +4 zum Seitenausgang über den Sportplatz und Kl. 1+2 über den Pausenhof direkt in die Turnhalle. Dort wurden die Klassen auf Vollständigkeit überprüft und Herr Breit, der Gruppenleiter Zuzenhausens, kam hinzu und lobte die Kinder.

Danach durften alle Kinder und die Lehrkräfte vom Pausenhof aus  Löscharbeiten, vermummte Feuerwehrleute und Rauch im Schulhaus beobachten. Der Rauch wurde dann fachmännisch entfernt! Alle Feuerwehrleute versammelten sich im Anschluss bei den Kindern, beantworteten Fragen und zogen ihre Atemmasken vom Kopf. Ganz schön aufregend!

Wir danken herzlich der Mannschaft von 8 Frauen und Männern der freiwilligen Feuerwehr Zuzenhausen, besonders Herrn Vogt und Herrn Breit, die ihre Zeit und ihre Kraft für diese Übung eingesetzt haben!!!